Multitasking de luxe

Heute hab ich die höhere Kunst von Multitasking betrieben… 😉

Aber beginnen wir vorne!

Meine Jungs wünschten sich Crêpes zum Mittagessen und das ist immer ein Kocherei ohne Ende!
Da ich aber auch an der Wimpelkette, jaja, die ist immer noch nicht fertig, weitermachen wollte und die Kleine gerade mal länger als die üblichen 20 min schlief, hab ich gleichzeitig genäht!
Und das ging so: Teig für die Crêpe in die Pfanne, mit Speck belegen, Hände waschen, einen halben Wimpel nähen, Crêpe wenden, andere Hälfte vom Wimpel nähen… Hände waschen, Teig in die Pfanne, belegen, Hände waschen, erste Hälfte und so weiter und so fort… 😀
Dazwischen immer wieder Streit schlichten, trösten und kleine Wehwehchen wegpusten!
Fitness war noch gratis dazu… LOL

Und nach einer Stunde waren 20 Crêpes gebacken und alle Wimpel genäht! HURRA!

20121102-211426.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s