Projekt-Wirrwarr

Das schlimmste am Nähen ist für mich immer, wenn ein Projekt abgeschlossen ist und ich nicht weiß was ich als nächstes machen will!

Grad steh ich wieder in einem Näh-Loch… Meine Gedanken kreisen nur um das eine, im Kopf sortier ich Schnittmuster und Stoffe.. Überlege hin, überlege her!

Soll ich mich nun an eine Shelly für mich machen? Oder doch eine Jerseyjacke für den 2008er? Oder eher eine Jersey-Tunika für die Kleinste? Oder warte ich die Lieferung von Nicci von Zwergenstoffe mit den Webbänder ab und mach das Turnsäckli?

Hach!! So viele Möglichkeiten und sooooo wenig Zeit! 😉

Ich halt euch auf dem Laufenden!

(Guckt doch mal auf meiner FacebookSite vorbei, da seht ihr Bilder von dem letzten Nähsachen!

Advertisements

Shirt mit Fischen

Über 2 Tage entstand ein Shirt mit Fischen für den 2008er!
Wieder ist eine Zwillingsnadel über den Jordan gegangen … Aber GsD nicht im Zusammenhang mit meinem Finger! 🙂

20130627-223613.jpg

Der 2008er freut sich wie verrückt über sein neues Shirt, und ich hab beschlossen für den 2011er auch ein Fisch-Shirt zu nähen… Nur die Stoffe umgekehrt!

Eine Leggings für die Prinzessin

Tja, wer im Laden sich dumm und dusselig sucht, denkt sich: „Selbst ist die Frau“, zückt die Nähmaschine und macht sich ans Werk! 😉

20130611-201615.jpg

Download-Schnitt vorbereiten

20130611-201927.jpg

Zugeschnitten

20130611-201951.jpg

Erste Nähte schon fertig

20130611-202025.jpg

Nachdem ich die Bundnaht wieder auftrennen musste, weil sie beim Gummiband einziehen anriss, habe ich es dann doch noch geschafft!

Wäre eine schnelle, einfache Arbeit wenn man nicht wie ich, alle paar Minuten aufspringen müsste weil irgendein Kind etwas braucht/will/hat… 😀

Nach einem Schnittmuster von rosarosa